Startseite email schreiben Sitemap

Zielsetzung des Entwurf eines Jahressteuergesetzes 2010 (JStG 2010) 




Umsetzung von notwendigem Gesetzgebungsbedarf, der in der 16. Legislaturperiode nicht mehr umgesetzt werden konnte


 

Umsetzung von zwischenzeitlich erforderlich gewordenen steuerrechtlichen wie
außersteuerrechtlichen Maßnahmen




Auswahl an Materialien des Gesetzgebungsverfahrens:

29. März 2010 - Referentenentwurf eines Jahressteuergesetzes 2010 (JStG 2010) 

Referentenentwurf eines Jahressteuergesetzes 2010 
 

19. Mai 2010 - Regierungsentwurf eines Jahressteuergesetzes 2010 (JStG 2010) 

Regierungsentwurf eines Jahressteuergesetzes 2010

9. Juli 2010 - Stellungnahme des Bundesrates zum Regierungsentwurf eines Jahressteuergesetzes 2010

Stellungnahme des Bundesrates, BR.-Drs. 318/10 (B)

27. Oktober 2010 - Beschlussempfehlung des Finanzausschusses zum Gesetzentwurf der Bundesregierung eines Jahressteuergesetzes 2010

Beschlussempfehlung des Finanzausschusses, BT.-Drs. 17/3449

13. Dezember 2010 - Das Jahressteuergesetz 2010 vom 8. Dezember 2010 wird im Bundesgesetzblatt 2010 Teil I Seite 1768 verkündet.

Bundesgesetzblatt vom 13. Dezember 2010 Teil 1, Seite 1768

Auswahl der Maßnahmen:

Nichtsteuerbarkeit von Veräußerungsgeschäften bei Gegenständen des
täglichen Gebrauchs, §§ 22, 23 Einkommensteuergesetz (EStG).

Konkretisierung im Bereich der haushaltsnahen Dienstleistungen: Ausschluss von bestimmten öffentlich geförderten Maßnahmen aus der Steuerermäßigung (Vermeidung von Doppelförderung), § 35a EStG.

Vereinfachungen und Korrekturen beim Kapitalertragsteuerabzug.

Aktualisierungen und Anpassungen im Bereich der Elektronischen
Lohnsteuerabzugsmerkmale

Diverse Änderungen der Abgabenordnung (u. a. zur Verlagerung der elektronischen Buchführung, Verbesserung der grenzüberschreitenden
Bekämpfung des Umsatzsteuerbetrugs).

Anpassungen des Umsatzsteuergesetzes (UStG) an EU-Recht und aktuelle Entwicklungen (z. B. Bekämpfung des Umsatzsteuerbetrugs bei der Einfuhr, § 5 UStG, und durch Erweiterung der Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers bei der Umsatzsteuer auf Lieferungen von Industrieschrott, Altmetallen und sonstigen Abfallstoffen sowie Leistungen von Gebäudereinigern, § 13b UStG).

 

Steuergesetze 17. Wahlper.
Steuergesetze 16. Wahlper.
Steuergesetze 15. Wahlper.
Steuergesetze 14. Wahlper.
Rechtsprechung des BFH
Rechtsprechung des EuGH
 
 
nach oben Seite drucken Seite zu Favoriten hinzufügen Hilfe starten