Startseite email schreiben Sitemap

Das Unternehmenssteuerfortentwicklungsgesetz - UntStFG

Der Beschluss des Gesetzes zur Fortentwicklung des Unternehmens-steuerrechts (Unternehmenssteuerfortentwicklungsgesetz - UntStFG) stellt die Umsetzung der mit dem Bericht zur Fortentwicklung des Unternehmens-steuerrechts angekündigten Rechtsänderungen dar.

Bericht zur Fortentwicklung des Unternehmenssteuerrechts

 

Der Gesetzentwurf erfasst schwerpunktmäßig:

die steuerliche Behandlung von Umstrukturierungen

die Besteuerung von verbundenen Unternehmen

die Besteuerung von Auslandsbeziehungen
(Hinzurechnungsbesteuerung)

 

Auswahl an Materialien des Gesetzgebungsverfahrens des UntStFG:

10. September 2001 - Entwurf der Bundesregierung eines Gesetzes zur Fort-entwicklung des Unternehmensteuerrechts (Unternehmensteuerfortentwick-lungsgesetz – UntStFG), Bt.-Drs. 14/6882.

Entwurf UntStFG v. 10.09.2001, Bt.-Drs. 14/6882

30. November 2001 - Der Bundesrat ruft den Vermittlungsausschuss an.

11. Dezember 2001 - Der Vermittlungsausschuss kann sich auf einen Kompromissvorschlag einigen, Bt.-Drs. 14/7780.

Beschlussempfehlung des Vermittlungsausschusses, Bt.-Drs. 14/7780

24. Dezember 2001 - Das Unternehmenssteuerfortentwicklungsgesetz vom 20. Dezember 2001 wurde im Bundesgesetzblatt 2001 Teil I Seite 3858 verkündet.

Bundesgesetzblatt Teil I vom 24. Dezember 2001-S. 3858 Auszug.pdf
Steuergesetze 17. Wahlper.
Steuergesetze 16. Wahlper.
Steuergesetze 15. Wahlper.
Steuergesetze 14. Wahlper.
Rechtsprechung des BFH
Rechtsprechung des EuGH
 
 
nach oben Seite drucken Seite zu Favoriten hinzufügen Hilfe starten